Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.

Bookmark E-Mail Diese Seite drucken

Die HR-Umfrage von Deloitte – Ausgabe 2, 2012/2013

Demographischer Wandel als Chance?


Herunterladen  
  • Die HR-Umfrage von Deloitte – Ausgabe 2, 2012/2013
  • Public Sector
  • Februar 2013
  • 2105 KB
  • Download Download (PDF)

Zahlen und Fakten zur Umfrage

  • Weiterhin berichten 77% (Q1: 80%) der Befragten von grossen Schwierigkeiten bei der Rekrutierung von Fachpersonal. Zugleich sehen Personalverantwortliche in den Bereichen demographischer Wandel, Arbeitgeberattraktivität und BGM aktuell grossen Handlungsbedarf.
  • Trotz limitierter personeller und finanzieller Ressourcen konnten erste Fortschritte in den drei oben genannten Bereichen erreicht werden. Allerdings bleibt die Liste der in den nächsten 3 Jahren umzusetzenden Initiativen lang.
  • Es besteht zudem grosser Aufklärungs- und Informationsbedarf: Zwar sind 90% der Personalverantwortlichen mit BGM (sehr) vertraut, aber fast 50% sind mit „work & care“ nur wenig oder nicht vertraut. Auch gaben 45% der Kunden von Personalabteilungen an, noch nicht zu wissen, was „work & care“ ist.
  • Ein Drittel der Befragten plant kurz- und mittelfristig „work & care“ –Programme auszubauen. Anhand von einem Praxisbeispiel werden Erfolgsmethoden veranschaulicht.
Stay connected
Get connected