Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.

Bookmark Email Seite drucken

Investmentfonds & Steuern

Bilanzierungsleitfaden für HGB, IAS & EStG

Martin Puchinger

Das Buch setzt sich mit der Frage der Behandlung von Anteilen an Investmentfonds im Jahresabschluss auseinander. Neben der Bestimmung der Höhe der Anschaffungskosten werden die Bereiche der Bewertung zum Bilanzstichtag sowie der Ertragsrealisation von ausschüttenden und thesaurierenden Kapitalanlagefondsanteilen abgedeckt. Dabei gilt es überdies, die Frage der Maßgeblichkeit der Handels- für die Steuerbilanz zu behandeln, wobei in Buchungsbeispielen die Problembereiche der steuerlichen Mehr-Weniger-Rechnung dargestellt werden. Dabei wurden die Änderungen der Investmentfondsbesteuerung durch das Budgetbegleitgesetz 2003 und das Immobilien-Investmentfondsgesetz bereits berücksichtigt. Das Buch trägt darüber hinaus der zunehmenden Bedeutung der International Accounting Standards Rechnung, in dem es auf die Unterschiede zu den österreichischen Rechnungslegungsbestimmungen Bezug nimmt.

Bestimmung der Anschaffungskosten 

Zuordnung zum Anlage- und Umlaufvermögen

Bewertung der Anteile zum Bilanzstichtag

Zeitpunkt der Erfassung von Ausschüttungen

Besteuerung in- und ausländischer Investmentfonds

Veräußerung von Investmentfondsanteilen

Umgründungen von Investmentfonds

Ansatz latenter Steuern

Auswirkungen der International Accounting Standards

Auswirkungen des Fair-Value Bewertungsgesetzes

Details
Bestellschein 

Stay connected: