Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.

Bookmark Email Seite drucken

Performance Management

Leistung im Unternehmen erfolgreich fördern

Performance Management verbindet die Personalarbeit mit dem Kerngeschäft des Unternehmens und nimmt unterschiedlichste Aufgaben wahr: 

  • Als Steuerungsinstrument richtet es Leistungserwartungen an die Mitarbeiter nach der Unternehmensstrategie und -planung aus.
  • Die Schlüsselpersonen des Unternehmens werden identifiziert und entwickelt: Das Unternehmen ist "auf Mitarbeiterebene gut aufgestellt".
  • Es bringt Aufgaben von Funktionen mit Stärken von Mitarbeitern zusammen und somit die richtige Person auf den richtigen Platz.
  • Variable Vergütung belohnt gemeinsamen Erfolg und individuelle Leistung.

Wir arbeiten mit Unternehmen am Management der Leistung ihrer Mitarbeiter, das heißt am Vereinbaren von Leistungserwartungen, die sich aus Unternehmensstrategie und -planung ableiten, an der Beurteilung der Leistung der Mitarbeiter und an erwünschten Konsequenzen der Leistungsunterschiede – seien es nun Konsequenzen in der Karriereentwicklung, im Grundgehalt oder in Bonuszahlungen.

Executive Compensation Sales Force Effectiveness Total Rewards Post Merger Integration Internationale Vergütungsstrategie Kollektivvertragsgestaltung/Tarifvertragsgestaltung Flexibilität im Personalbereich Belegschaftsgruppen Beratungsprozess Operatives Modell Marktkonformität Leistung managen Grundgehalt Variable Vergütung

Anreiz Soll Performance Management mit Geld verknüpft sein?
Performance Management muss nicht mit Compensation verbunden sein. Jedoch wenn, so ist es häufig über variable Vergütung verbunden.
   
Realistische Ziele Setzen Sie realistische Ziele
Für den Erfolg dieser Gespräche zählen eine gute Vorbereitung und konkrete Ziele. Wenn beide Beteiligten ein Ziel für unrealistisch halten, ist es besser, es gar nicht zu vereinbaren.
   
Strategy Execution Strategy Execution
Im ersten Quartal beginnt in vielen Unternehmen der jährliche Zyklus von Mitarbeitergesprächen und Zielvereinbarungen. Ziele sollen aus der Strategie abgeleitet werden und diese vielleicht sogar noch unterstützen – ist denn das überhaupt möglich? Drei praktische Tipps helfen bei der Planung und Umsetzung von Zielvereinbarungen.

 

Kontakt

Julian Mauhart
Partner | Consulting
+43 1 537 00-2620

Georg Jurceka
Manager | Consulting
+43 1 537 00-2625

Focus on

  • Gehaltsstudie Banken 2013
    Die Deloitte Bankengehaltsstudie 2013 ist ein übersichtliches Nachschlagewerk sowie ein Orientierungshilfe und bietet Gehaltsdaten für über 120 Bankpositionen.

News

Stay connected: