This site uses cookies to provide you with a more responsive and personalized service. By using this site you agree to our use of cookies. Please read our cookie notice for more information on the cookies we use and how to delete or block them.

Bookmark Email Print page

Die deutsche Vertretung

der deutsche Markt

Der Finanzplatz Luxemburg ist mit 27% Marktanteil das größte Investmentfonds-Domizil in Europa und das größte Private Banking-Zentrum der Eurozone. Neben insgesamt 144 Banken, von denen 42 deutschen Ursprungs sind, haben sich ca. 1000 Finanzdienstleister niedergelassen. Im europäischen Vergleich sind die meisten Rückversicherer in Luxemburg domiziliert. Der Finanzsektor ist damit die wichtigste Säule der luxemburgischen Wirtschaft. Dank der politischen und sozialen Stabilität sowie moderner gesetzlicher und aufsichtsrechtlicher Rahmenbedingungen kann Luxemburg die Herausforderungen der Globalisierung meistern.

Mehrsprachigkeit und die Zusammenarbeit von hochqualifizierten Spezialisten zeichnen Effizienz und Finanzexpertise des Platzes aus, anspruchsvolle internationale Kunden können bestmöglich betreut werden. Die Finanzmarktaufsicht Commission de Surveillance du Secteur Financier (CSSF) sowie die Versicherungsaufsicht Commissariat aux Assurances (CAA) überwachen den Ablauf der Geschäfte unter Wahrung der internationalen Normen und legen hohen Wert auf Anlegerschutz sowie strenge Regeln zur Bekämpfung von Geldwäsche.

Als eines der führenden internationalen Prüfungs- und Beratungsunternehmen betreuen wir unsere Kunden weltweit in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Consulting und Corporate Finance. Unter der Leitung der jeweiligen Lead Client Service Partner erarbeiten unsere multi-disziplinären Teams Lösungen für die komplexen Problemfelder unserer Kunden. Unser Branchen-Know-how bündeln wir in speziellen Kompetenz-Centern, die über die Welt vernetzt arbeiten.

Unser auf den deutschen Markt ausgerichtetes Team von multidisziplinär arbeitenden, deutschsprachigen Mitarbeitern ermöglicht es uns in Luxemburg, den speziellen Bedürfnissen deutscher Kundengruppen gerecht zu werden und diese gezielt und kundenspezifisch zu betreuen. Regelmäßige deutschsprachige Kundenveranstaltungen, unser deutschsprachiger Newsletter oder die Mitarbeit in Arbeitsgruppen und Wirtschaftsverbänden zeichnet unsere Interaktion mit Teilnehmern der deutschen Gemeinschaft aus.

Um der hohen Beratungsintensität der international agierenden Kunden nachkommen zu können, arbeitet Deloitte darüber hinaus gezielt mit Spezialisten in allen Ländern zusammen. Unsere Mitgliedsunternehmen sind mit mehr als 182.000 Mitarbeitern in mehr als 150 Ländern auf der ganzen Welt vertreten.

Gerne stehen wir Ihnen bei Fragen zur Verfügung; zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Wie unser deutsches Team Ihnen helfen kann

  • Dienstleistungen
    Mit rund 1400 Mitarbeitern ist Deloitte eine der größten und am besten aufgestellten Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaften in Luxemburg
  • Branchen
    Deloitte ist für einheimische und internationale Kunden aus verschiedenen Branchen tätig. Hierzu dient ein multidisziplinärer Ansatz, der sich durch ein uneingeschränktes Bekenntnis zur Qualität bei der Mitarbeiterrekrutierung und -entwicklung auszeichnet.
  • Deutsche Bibliothek
    Podcasts, Broschüren und Presseartikel auf Deutsch oder mit Bezug zu Deutschland.

Kontakte

  • Jan van Delden
    Partner - Audit
  • Ruth Bültmann
    Partner - Strategy & Corporate Finance
  • Barbara Michaelis
    Partner - Audit

More Learn more

  • The German-speaking market in Luxembourg - 27/02/2014
    German companies are playing an increasingly important role in the Grand Duchy of Luxembourg, not only in the financial sector, but also in trade and industry as well as technology.
  • Der deutschsprachige Markt in Luxemburg - Nachgefragt - 20/02/2014
    Das Großherzogtum hat sich in den vergangenen Jahrzehnten zu einem bedeutenden Wirtschaftsstandort in Europa entwickelt.
  • Fundamental changes have become effective - 19/02/2014
    Foreign investment vehicles distributing in Germany should carefully consider whether they will continue to qualify as being subject to tax reporting in terms of Art. 5 of the regulations in the new “GITA”.
  • The German-speaking market in Luxembourg - A transformation with potential | Podcast
    Jan van Delden, Georges Kioes and Martin Flaunet, partners in audit and part of the German Business Community initiative at Deloitte Luxembourg, present and discuss the German-speaking market in Luxembourg.
  • Delayed publication of tax bases and allocation of expenses - 08/01/2014
    On 17 December 2013, the BMF” issued a letter regarding the consequences of a delayed publication of tax bases in the electronic version of the Federal Gazette.

Share

 

Stay connected:
Get connected
Share your comments
More on Deloitte Luxembourg
Learn about our site

Recently published