Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.

Bookmark E-Mail Diese Seite drucken

Fallstudien: Transaktionsmanagement

Due Diligence bei Akquisition im Produktionssektor

Schweiter Technologies ging eine Vereinbarung mit Rio Tinto über den Kauf von Alcan Composites zum Preis von USD 349 Mio. ein. Alcan Composites ist weltweiter Marktführer auf dem Gebiet der Verbundwerkstoffe, insbesondere bei den Kernmaterialien, die für Laufschaufeln von Windturbinen verwendet werden. Ferner hält das Unternehmen führende Positionen in anderen Segmenten wie Verbundplatten für hochwertige Fassaden- und Display-Anwendungen.

Das M&A Transaction Services Team von Deloitte erbrachte Dienstleistungen in den Bereichen Finanz-, Steuer-, und Pensionskassen Due Diligence sowie allgemeinen Bid-Support und sonstige Beratungsdienstleistungen.

Due Diligence bei Akquisition im Produktionssektor

EnerSys ist im Bereich Speicherenergielösungen für industrielle Anwendungen weltweit führend. Wir unterstützten das US-börsennotierte Unternehmen bei der Akquisition der beiden Haupttochtergesellschaften der in der Schweiz notierten Accu Oerlikon. Die Transaktion wurde als Kombination aus einem Aktien- und einem Asset-Deal durchgeführt und abgeschlossen. Das M&A Transaction Services-Team von Deloitte erbrachte Due Diligence-Dienstleistungen im finanziellen Bereich, einschliesslich Steuer- und Pensionskassenberatung. Ausserdem unterstützte das Team EnerSys während der Verhandlungsphase mit beträchtlichem SPA-Input. Auch in Bezug auf den Stichtagsabschluss konnten wir fundierte Beratung bieten.

Die Transaktion wurde mit einem Transaktionswert von CHF 14 Mio. abgeschlossen.

Due Diligence bei Akquisition im Bausektor

Die Flachglas Wernberg Group ist einer der führenden Glasveredler Europas. Die Funktionsgläser und Spezialverglasungen prägen das Erscheinungsbild von Gebäuden und Fahrzeugen in aller Welt. Flachglas zog das Team M&A Transaction Services von Deloitte bei um käuferseitige Due Diligence-Dienstleistungen bezüglich der Schweizer Tochtergesellschaften von Pilkington – einem der globalen Marktführer bei der Herstellung und Zulieferung von Glasprodukten – zu erhalten.

Das Team umfasste Branchenexperten, ebenso wie Transaktions- und Steuerspezialisten. Diese legten eine detaillierte Analyse des Geschäfts sowie der zugrunde liegenden Betriebs- und Schlüsselprobleme vor, wobei sie sich auf die Umsätze (pro Produktegruppe, Kunden und Region), die Verkaufspreise und die Margen konzentrierten. Der Acquisition Due Diligence-Report schloss zudem die Bereiche Steuern und Pensionskasse mit ein. Um unsere Dienstleistungen zu optimieren, die wir für Flachglas und die finanzierenden Banken erbrachten, boten wir Unterstützung bei den SPA-Verhandlungen während des gesamten Prozesses.

Due Diligence bei Veräusserung im Produktionssektor

Die an der SIX Swiss Exchange gelistete Dätwyler Gruppe ist ein internationaler Multi-Nischenplayer, tätig als industrieller Zulieferer von technischen und elektronischen Komponenten direkt an Industriekunden. Das Unternehmen wandte sich an das M&A Transaction Service-Team von Deloitte, um Vendor Due Diligence-Dienstleistungen für seine Abteilung Präzisionsrohre in Anspruch zu nehmen. Das Team bestand aus Branchenexperten sowie aus Transaktions- und Steuerspezialisten. Um auf alle eventuellen Fragen potenzieller Käufer vorbereitet zu sein, erstellten wir eine detaillierte Analyse der Abteilung, des zugrunde liegenden Geschäfts und der Schlüsselprobleme. Dabei konzentrierten wir uns auf die Umsätze (pro Produktegruppe, Kunden und Region), die Verkaufspreise und Margen. Zudem legte unser Vendor Due Diligence Support eine umfassende Übersicht über Steuer- und Pensionsfragen vor. Um unsere Dienstleistungen zu optimieren, die wir für Dätwyler und ihre Berater erbrachten, boten wir Vendor Support-Services während des gesamten Prozesses, einschliesslich Datenraumsupport und ein Update zum aktuellen Geschäftsergebnis. Die Transaktion zwischen Dätwyler und Benteler, einem deutschen Unternehmen tätig in der Automobiltechnik, Stahl/Rohr und Handel, wurde erfolgreich abgeschlossen.

Prospekte für öffentliche Übernahmen

Deloitte Corporate Finance hat mehrere Überprüfungen von öffentlichen Kaufangeboten für börsennotierte Kunden im In- und Ausland durchgeführt. Wir haben Kontakte zu und arbeiten regelmässig mit renommierten Schweizer Anwaltskanzleien wie Lenz & Staehelin, Baker & McKenzie, CMS von Erlach Henrici, Homburger usw.. Während der Durchführung von Überprüfungen von öffentlichen Kaufangeboten unterhalten wir gute Beziehungen zur Schweizerischen Übernahmekommission.

Ausgewählte Überprüfungen öffentlicher Kaufangebote:

  • Going-Private-Transaktion von Aquamit / Mitsubishi Plastic in Bezug auf Quadrant Holding AG. Transaktionswert CHF 162 Mio.;
  • Übernahme der Ciba durch die an der deutschen Börse notierte BASF. Transaktionswert CHF 3,3 Mrd.;
  • Übernahme von SEZ Holding AG durch die US-börsennotierte Lam Research im Umfang von CHF 643 Mio.
Stay connected
Get connected