Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.

Bookmark E-Mail Diese Seite drucken

SAP HANA

Als führendes Beratungsunternehmen nutzt Deloitte die aktuellsten Technologien wie SAP HANA für ihre Kunden. Ziel ist es, die Komplexität von IT-Architekturen zu reduzieren, den Nutzen aus den immer grösser werdenden Datenmengen für den Kunden zu maximieren und insgesamt die Kosten für den Betrieb und den Unterhalt von IT- Systeme zu reduzieren.

Deloitte hat weltweit einheitlich 3 Leistungsangebote definiert, mit denen Kunden umfassend im Bereich SAP HANA unterstützt werden können:

SAP HANA german

  • Industriespezifische Innovationsberatung, um das Potential mit HANA möglichst optimal in den  traditionellen SAP Bereichen wie operatives und strategisches Reporting, Planung und Forecasting, Data Warehousing und auch mit  ERP Szenarios zu erschliessen. Zusätzlich dazu helfen wir unseren Kunden völlig neue Anwendungen (use cases) zu identifizieren und umzusetzen, welche vorher ohne die In-Memory Technologie schlecht oder gar nicht realisierbar waren, wie z.B. Echtzeit Pricing oder Echtzeit CRM, um nur zwei davon zu nennen.
  • Von SAP unabhängige Technologieberatung zur Beantwortung von Strategie- Architektur- und Roadmap-Fragen, die sich mit HANA  ergeben.
  • Implementierungs- und Migrationsunterstützung von BW on HANA, Suite (ERP) on HANA und HANA „stand alone“ Szenarien.

Kundenprojekte

Hydro-Québec

  • Hydro-Québec, ist ein 12 Mia. Stromproduzent, welcher ausserdem in der Übertragung und im Handel von Elektrizität aktiv ist. 
  • Am 8. Juni ist Hydro-Québec mit einer Betrugserkennungslösung gegen den Diebstahl von Elektrizität auf der Basis von SAP BW on HANA live gegangen. 
  • Die Lösung vergleicht (resp. konsolidiert) vereinfacht gesagt die Informationen des Stromverbrauchs aus den digitalisierten Messstationen mit den historischen Faktura-Daten aller Kunden, um Hinweise zum potentiellen Diebstahl von Elektrizität aufzuspüren. 
  • Herzstück der Lösung ist ein Algorithmus zur Diebstahlerkennung in SAP BW, visualisiert mit SAP Lumira (früher Visual Intelligence) , powered by BW on HANA.

Lockheed Martin

  • Lockheed Martin ist eine der grössten Rüstungsfirmen der Welt mit sehr komplexen Prozessen im Bereich der industriellen Produktion von Waffensystemen und der gesamten dazu notwendigen Logistikketten. 
  • Deloitte hat für den Kunden eine Lösung zur risikooptimierten Prognose der Vorlaufzeiten im Produktionsprozess auf der technologischen Basis von SAP HANA gebaut. 
  • Dieses System erlaubt es Lockheed Martin, den Zielkonflikt zwischen verschiedenen Investitionen in unterschiedlichen Bereichen der Logistikkette zu visualisieren und damit besser zu verstehen, um schlussendlich die Risiken in der Produktionsplanung über mehrere Produktionszyklen hinweg besser zu beherrschen resp. zu reduzieren. 
  • Das Resultat des Projekts war für Lockheed Martin ein echter Mehrwert mit konkreten Auswirkungen auf die Produktion von Kampfflugzeugen und dies in einer Art und Weise, wie man es sich vorher nicht wirklich hatte vorstellen können.

T-Mobile

  • Das Ziel der 2 Projekte war es, HANA im Bereich des Distributions-Mix (Channel Management ) einzuführen. Das erste Projekt war auf “Inbound-”, das zweite auf “Outbound-” Kampagnen ausgerichtet. 
  • Konsolidierung der Daten von Best Practices Campaign Management (BPCM) und einem Enterprise Data Warehouse (EDW) auf SAP HANA (kombiniert mit SAP Data Services). 
  • Das Projekt hat sehr gute Performance Verbesserungen und Ad-hoc Auswertungs-Möglichkeiten für die Benutzer im Verkauf geliefert.

Coca Cola

  • Aufbau einer analytischen Lösung um Reporting-Anforderungen im Verkaufsbereich zu adressieren und gleichzeitig Ad-hoc Reporting aus einem einzigen System heraus zu ermöglichen. 
  • Einsatz von SAP Data Services, SAP HANA und SAP BI Integration auf einer 2-Systemlandschaft (Entwicklung + QA) auf einer einzigen Appliance. 
  • Eine Datenqualitätsanalyse hat während des Projektes die Notwendigkeit für eine bessere Daten/Informations- Governance identifiziert.

Marathon Oil Corporation

  • Der Kontext war ein Projekt im Bereich Planung und Konsolidierung und umfasste auch die die Implementierung von SAP BPC (Business Planing and Consolidation). 
  • Deloitte hat verschiedene Implementierungsoptionen evaluiert und hat dem Kunden empfohlen, HANA in der Architektur und im “Scope” des Projektes zu berücksichtigen.
  • Eines der ersten BW / BPC on HANA Projekte.

Deloitte

  • Services Reporting Szenario um strukturierte und unstrukturierte Daten (CRM) aus SAP und Non SAP Quellen zu nutzen. ( rund 60 Mio. Datensätze pro Quelle). 
  • 6 Wochen Durchlaufzeit, davon 3 Wochen um die Hardware zu beschaffen und 3 Wochen um die Applikation zu bauen. 
  • ~12 Minuten um Daten in HANA zu laden (ohne das Bulk Loader API zu nutzen).

Kontakte:

Name:
Ulrich Gantenbein
Firma:
BI Practice Lead
Funktion:
Telefonnummer:
+41 58 279 66 92
E-Mail
ulgantenbein@deloitte.ch
Stay connected
Get connected