Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.

Bookmark E-Mail Diese Seite drucken

Datenqualität – kein „Nice to have”


Herunterladen  
Geldwäschereiverordnung
  • Datenqualität – kein „Nice to have”
  • ERS
  • Oktober 2011
  • 85 KB
  • Download Download (PDF)


Die regulatorischen Grundlagen für Banken und Versicherungen definieren verstärkt auch Anforderungen an die Qualität von Quelldaten, Ergebnissen sowie an die Dokumentation der Quellen und Verarbeitungsprozesse. Zur Einhaltung der Anforderungen (Compliance), steigt daher die Notwendigkeit von Qualitätskontrollen, zumindest für die wichtigsten Daten. Qualitätskontrollen führen im Weiteren nicht nur zu gültigen, konsistenten und vertrauenswürdigen Informationen für die Unternehmensführung, sondern letztlich auch zur Reduktion von Kosten und zu einer Erhöhung der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit der Unternehmung.

Stay connected
Get connected