Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.

Bookmark E-Mail Diese Seite drucken

Die 4 Gesichter des CFO

Heutzutage stehen CFOs – intern und extern – unter steigendem Druck. Sie müssen Kosten reduzieren, Umsätze steigern und die Einhaltung des Kontrollsystems sicherstellen. Wirtschaftliche Unsicherheiten, zunehmende regulatorische Anforderungen, Korrekturen der Jahresabschlüsse und zunehmender Investorendruck haben sie ins Rampenlicht gezwungen. Dies sind einige der Gründe dafür, warum CFOs ihre Positionen immer schneller wechseln.

Four Faces of the CFO

Heute wird von CFOs erwartet, dass sie vier verschiedene, fordernde Funktionen erfüllen. Die zwei traditionellen Rollen sind die des „Stewards“, der die Vermögenswerte der Organisation erhält und die Finanzen kontrolliert, und die des „Operators“, der den Finanzbereich effizient und effektiv führt. Zunehmend muss ein CFO aber auch in der Rolle des „Strategist“ Einfluss auf die Strategie und Weiterentwicklung seines Unternehmens nehmen. Oder als „Catalyst“ die finanz-orientierte Vorgehensweise und Mentalität im gesamten Unternehmen fördern, um damit andere Geschäftsbereiche zu besserer Performance zu verhelfen. Diese verschieden Aufgaben machen den Job eines CFOs komplexer als je zuvor.

Weiterführende Informationen finden Sie unter den unten aufgeführten Registern und Überschriften.

Steward Operator Strategist Catalyst
Die Aufgabengebiete des Steward sind Rechnungslegung, Kontrollsysteme, Risikomanagement und Vermögenserhalt. Ein Steward muss sicherstellen, dass sein Unternehmen die Anforderungen an die Finanzberichterstattung und die Kontrollsysteme erfüllt. Die Qualität der Informationen und die Rationalisierung der Kontrollen sind die oberste Priorität des Steward.
Effizienz und Dienstleistungsbereitschaft sind die wichtigsten Themengebiete des Operators. Er muss bei der Erfüllung der Aufgaben des Finanzbereichs ständig eine Balance zwischen Kosten und Dienstleistung finden und das Geschäftsmodell entsprechend anpassen wenn nötig. Entscheidungen zu Personalführung, Offshoring und Shared Services sind oftmals Themen, die angegangen werden müssen.
Der Strategist gibt die Richtung an und ist fokussiert darauf, die Zukunft des Unternehmens zu definieren und die Unternehmensperformance und den Shareholder Value zu steigern. Der Strategist schaut aus finanzieller Perspektive auf Innovation und profitables Wachstum. Er verbessert das Risikobewusstsein, die strategische Entscheidungsfindung und die Integration des Performance Management. Und er setzt die Erwartungen des Kapitalmarkts in interne Unternehmensziele um.
Der Catalyst arbeitet für wertorientierte Veränderungen im Unternehmen. Er stellt sicher, dass sein Unternehmen an einem Strang zieht, um Strategien zu identifizieren, zu beurteilen und umzusetzen. Ein Catalyst dient den anderen Entscheidungsträgern, wie Abteilungsleitern, Chief Information Officer sowie Führungskräften im Vertrieb und im Marketing, als Geschäftspartner. Der Catalyst schafft ein Umfeld der Verantwortlichkeit für Resultate. Er fördert die Umsetzung von Projekten und ist bei den Geschäftsführern als Catalyst der Organisation anerkannt.

Nützliche Links

  • Anfrage für eine Offerte
  • Schreiben Sie uns

Erfahren Sie mehr

  • Deloitte CFO-Umfrage
    Lesen Sie die neuesten CFO-Umfragen
  • Teilnahme an der CFO-Umfrage
    Registrieren Sie sich hier
  • CFO Program
    Einblicke in einen der härtesten Job der Welt
  • CFO Journal
    Eine Online-Publikation vom „Wall Street Journal“, die sich mit dem Thema CFOs befasst und unter anderem Analysen und Einblicke von Deloitte veröffentlicht.
Stay connected
Get connected