Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.

Bookmark E-Mail Diese Seite drucken

Die HR-Umfrage von Deloitte – Ausgabe 3, 2013

Bedeutung von Diversity & Inclusion in der Praxis


Herunterladen  
Die HR-Umfrage von Deloitte – Ausgabe 3, 2013

Zahlen und Fakten zur Umfrage

  • Gemäss den Ergebnissen der HR-Umfrage ist der Reifegrad von Organisationen im Bereich Diversity & Inclusion (D&I) sehr unterschiedlich.
  • Insgesamt scheint das Angebot im Bereich D&I sehr vielseitig. Initiativen fokussieren allerdings häufig auf das Thema Gendermanagement.
  • Die meisten Befragten erachten die Bedeutung von D&I als zunehmend. Einen grossen Nutzen verspricht insbesondere die höhere Attraktivität auf dem Arbeitsmarkt.
  • D&I wird eng im Zusammenhang mit HR-Themen wahrgenommen. Für die Zukunft gilt es ein funktionsübergreifendes Verständnis von D&I zu entwickeln.
  • Das Potential von quantitativen Daten (z.B. Kennzahlen) zur Unterstützung sowie Legitimierung von D&I Initiativen ist bislang zu wenig erkannt.
  • Wahrgenommene Herausforderungen im Hinblick auf D&I liegen vorwiegend in der Umsetzung von Massnahmen.

 

Stay connected
Get connected