Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.

Bookmark Email Seite drucken

Working Time Management

Flexible Arbeitszeiten für neue Arbeitswelten

Unser Beratungsangebot

Auf Basis einer Analyse des aktuellen Arbeitszeitmanagements, ihrer individuellen Anforderungen sowie einer Analyse der Zusammenhänge mit anderen HR Instrumenten (Gehalt, Karriere etc.) unterstützen wir unsere Kunden bei der Entwicklung und Konzeption des zukünftigen Arbeitszeitmanagements. Im Anschluss daran begleiten wir Sie bei der Umsetzung, z.B. in Hinblick auf Verhandlungen mit dem Betriebsrat, der IT Implementierung, Kommunikation an die MitarbeiterInnen oder Führungskräfteentwicklung.

Unsere Kompetenzen

  • Wir unterstützen unsere Kunden nach Bedarf und ganzheitlich mit fundiertem rechtlichem Fachwissen zu Arbeitszeit sowie Wissen zur IT Umsetzung, Change Management und Führungsthemen, Schnittstellen zu anderen HR Instrumenten (Gehalt, Karriere etc.) oder Zielgruppensegmentierungen.
  • Wir versuchen in unserer Arbeit zu Arbeitszeitmanagement unterschiedliche Interessen und Herausforderungen zu berücksichtigen und behalten die Kosten-, Kunden- sowie Mitarbeiter-Perspektive im Auge.

Kontakt

Jan Krims
Senior Manager | Consulting
+43 1 537 00-2618

Barbara Kellner
Consultant | Consulting
+43 1 537 00-2639

Focus on

  • Produktblatt - Working Time Management
  • Kundendialog - Vertrauensarbeitszeit
  • Studie - Ach du liebe Zeit!
    Arbeitszeitmanagement in Österreichs Unternehmen
  • Systematisches Arbeitszeitmanagement
  • Das optimale Arbeitszeitsystem
  • Wie riskant ist Ihr Arbeitszeitmanagement?
    Wie riskant ist Ihr Arbeitszeitmanagement?
  • Studie empfiehlt: Flexible Arbeitszeitmodelle nützen
Stay connected: