Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.

Bookmark Email Seite drucken

Variable Vergütung

Zielvereinbarung trifft Gehaltssystem

Vergütung ist ein starkes, energiegeladenes Kommunikationsmittel. Es zielgerichtet einzusetzen, zahlt sich auch dann aus, wenn man nicht an direkte Motivation durch Geld glaubt.

Ihre Fragestellungen in Zusammenhang mit variabler Vergütung

  • Wie können Ziele von Mitarbeitern an der Unternehmensstrategie ausgerichtet werden?
  • In wie weit kann ein variables Vergütungssystem das Performance Management unterstützen?
  • Wie zentral/dezentral soll die variable Entlohnung gesteuert werden?
  • Welchen Beitrag kann das variable Vergütungssystem zur Mitarbeiter-Bindung und zu deren Entwicklung leisten?
  • Wie schaffe ich es, die „richtigen“ Mitarbeiter zu belohnen?
  • Kann variable Vergütung überhaupt Mitarbeiter motivieren?
  • Wie kann ich meine Mitarbeiter sinnvoll am Unternehmenserfolg partizipieren lassen?

Unser Zugang zu variablen Gehaltssystemen

Aufbauend auf Ihren Zielsetzungen geht es bei der Gestaltung eines variablen Vergütungssystems um das Zusammenspiel folgender drei Faktoren:

Variable Vergütung

Berufsbild

In wie weit sollen die Höhe des Grundgehalts, die Funktion und das Berufsbild Einfluss auf die variable Entlohnung haben?

Leistungsbewertung

Wie sollen Leistungsträger finanziell belohnt werden? Gibt es einen einheitlichen Begriff von Leistung im Unternehmen? Gibt es eine ausgeprägte Feedbackkultur?

Unternehmenserfolg/Budget

Durch das Miteinbeziehen des Unternehmenserfolgs in die Bonusberechnung erhält man eine Variabilität auf die Personalkosten. Zusätzlich entsteht eine kommunikative Wirkung und Mitarbeiter identifizieren sich stärker mit dem Unternehmen.

Der Prozess der Implementierung von variablen Vergütungssystemen

Idealerweise soll das variable Vergütungssystem mit dem Unternehmensplanungsprozess und mit dem Performance-Management-Prozess verknüpft werden. Insbesondere die zeitliche Koordination zu Ende des alten bzw. zu Beginn des neuen Wirtschaftsjahres kann dabei eine Herausforderung werden.

Sie möchten variable Vergütungssysteme zum Management von Leistungen auch in Ihrer Organisation einsetzen? Unsere Berater stehen Ihnen für ein Gespräch gerne zur Verfügung.

Ist Ihr Bonussystem auch in der Krise variabel?
Damit Sie Bonussysteme auch in der Krise steuern können, müssen sie einige kritische Erfolgsfaktoren berücksichtigen.
   
Motiviert leistungsorientierte Vergütung?
Die Einführung eines variablen Vergütungssystems ist in vielen Unternehmen nicht einfach. Was sind die erfolgskritischen Faktoren, damit das System auch für die Mitarbeiter motivierend wirkt?
   
OGH: Zustimmungspflichtige Betriebsvereinbarung für variable Vergütungsmodelle
Ob und wie ein Unternehmen variable Vergütungsmodelle einsetzt, hängt künftig von der Zustimmung des Betriebsrates ab.

 

Kontakt

Eva Brauneis
Manager | Consulting
+43 1 537 00-2622

Georg Jurceka
Manager | Consulting
+43 1 537 00-2625

Stay connected: