Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.

Bookmark Email Seite drucken

Vergütungssysteme – Das Operative Modell

Vergütungssystem umsetzen und weiterentwickeln

Eine gute Planung der Ersteinführung mit entsprechenden Veranstaltungen, Workshops und Schulungen der Mitarbeiter und Führungskräfte, aber auch Evaluierung und kontinuierliche Inputs in den darauf folgenden Jahren, erhöhen maßgebend den Erfolg und die Akzeptanz von neuen Vergütungssystemen.

Elemente einer nachhaltig erfolgreichen Anwendung

  • Zeitliche und inhaltliche Verknüpfung mit anderen Leitprozessen der Organisation (insbesondere Planung, Budgetierung)
  • Unterstützende strukturierte Tools, dabei gilt: Practicability over Precision

Elemente einer erfolgreichen Implementierung von Vergütungssystemen

  • Definition einer zielgruppenspezifischen Informationsstrategie inklusive unterstützender Unterlagen
  • Planung und Durchführung notwendiger Mitarbeiter- und Führungskräfteschulungen zur Durchführung von Zielvereinbarungs-/Zielbewertungsgesprächen
  • Definition der gewünschten IT-Anbindung und deren Umsetzung

Unsere Erfahrung zeigt, dass Performance Management Modelle häufig in ihrer Konzeption überinvestiert und in ihrer Umsetzung unterinvestiert sind. Aber erst in der Implementierung und in der Anwendung des Modells führt Performance Management zum gewünschten Ergebnis.

Kontakt

Eva Brauneis
Manager | Consulting
+43 1 537 00-2622

Georg Jurceka
Manager | Consulting
+43 1 537 00-2625

Stay connected: