Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.

Bookmark Email Seite drucken

Bewertungsgutachten

Die gutachterliche Bewertung umfasst im Wesentlichen eine Unternehmensbewertung die den Anforderungen eines Gutachtens entspricht. Die Erstellung eines Gutachtens kann aus verschiedenen Gründen wie beispielsweise Verschmelzungen bzw. Umgründungen im Allgemeinen, Squeeze-Outs oder zu steuerlichen Zwecken nötig sein. Eine diesen Kriterien entsprechende Bewertung wird regelmäßig in Anlehnung an den österreichischen Standard, das Fachgutachten  KFS/BW1 zur Bewertung von Unternehmen der Kammer der Wirtschaftstreuhänder, durchgeführt. Der Bewertungszweck hierbei ist in der Regel die Ermittlung eines objektivierten Unternehmenswertes. Ein objektivierter Unternehmenswert ist ein typisierter Zukunftserfolgswert, der sich bei Fortführung des Unternehmens unter Berücksichtigung der aktuellen Situation und Konzepts des Unternehmens ergibt. Eventuelle Synergien und unterschiedliche individuelle Ziele bzw. Wertvorstellungen werden hier vernachlässigt sowie steuerliche Verhältnisse typisiert.

Stay connected: